Fallschirmspringen
aus München

aus München zu Skydive Colibri

Zum Fallschirmspringen oder Tandemsprung aus München kommst du mit dem Auto in gut einer Stunde.

Auf der A9 München – Nürnberg nimmst du im Altmühltal die Ausfahrt Greding, dann sind es nur noch wenige Minuten.

Ab Greding kommst du so zum Fallschirmspringen

Biege an der Autobahnausfahrt links ab und fahre ca. 250m zur Ampel.

Biege an der Autobahnausfahrt links ab und fahre ca. 250 m zur Ampel.

Biege erneut links ab Richtung Thalmässing. Die Landstraße verläuft parallel zur Autobahn und überquert sie dann.

Kurz vor Thalmässing biegst du links Richtung Hagenich ab — hier findest du auch bereits ein “Flugplatz”-Schild.

Du folgst der Straße durch Hagenich und Gebersdorf und fährst den Berg hinauf nach Waizenhofen.

Die Straße endet kurz nach der Ortseinfahrt Waizenhofen, du biegst nochmals links ab.

Folge der Straße durch Waizenhofen.

Nach der Ortsausfahrt geht es scharf rechts. In der darauffolgenden Linkskurve fährst du geradeaus auf einer kleinen Straße weiter.

Du wirst bald links vom Weg vor dem kleinen Wald unseren Flugplatz erkennen.

Bitte achte bei der Vorbeifahrt am Ende der Landebahn auf anfliegende Flugzeuge und Fallschirmspringer.

Willkommen bei skydive colibri, Fallschirmspringer aus München!

Das Skydive Colibri Team

Steffen Lipps ist Gründer und Geschäftsführer bei Skydive Colibri

Steffen Lipps

Geschäftsführer
(Sprunglehrer & Prüfungsrat)

Steffen hat seine Leidenschaft mit Skydive Colibri zum Beruf gemacht! Mit mehr als 30 Jahren Sprung-Erfahrung managed er den gesamten Betrieb.
Tandembeauftragter und Sprunglehrer Stefan Willenberg bei Skydive Colibri

Stefan Willenberg

Sprunglehrer
& Tandembeauftragter

Seit mehr als 10 Jahren springt Stefan hauptberuflich mit unseren Gästen aus dem Flugzeug. Bei Fallschirmsport Colibri betreut er unser Team aus Tandem Mastern und sorgt dafür, dass sich unsere Gäste rundum wohlfühlen.
Neil Lipps ist Ausbildungsleitung und Tandempilot bei Skydive Colibri

Neil Lipps

Ausbildungsleiter

Die Liebe für das Fallschirmspringen kann man erben! Neil ist 2013 ins Familienunternehmen mit eingestiegen und ist bei Skydive Colibri Ausbildungsleiter.